Startseite Bilder Ausstattung Preise Kontakt Anfahrt Tipps/Links Gästebuch
Egal, ob Sie sich für einen Spaziergang durch die historische Altstadt, für eine Partie Minigolf oder einen Tag in Nördlingens Freibad entscheiden - das Ferienhaus Kasarm bietet Ihnen kurze Fußwege für ihre Ausflüge. Genießen sie beispielsweise die ruhige Atmosphäre der Frickhinger Anlagen, in der Sie im Schatten alter Bäume unter anderem einladende Bänke zum Müßiggang finden, einen Bouleplatz oder einen schönen, neu gestalteten Spielplatz, der nur darauf wartet von ihren Kindern entdeckt zu werden. Falls Sie mehr Trubel wünschen und an heißen Tagen eine Abkühlung brauchen, schauen Sie doch im Nördlinger Solarfreibad vorbei! Bei schlechter Witterung kann man auch von der Stadtmauer aus trockenen Fußes wunderschöne Winkel von Nördlingen entdecken. Außerdem finden sich viele interessante Museen - sicher ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Auflistung aller Museen finden Sie hier. Lassen Sie sich keinesfalls den Ausblick über die Stadt und das Ries vom Wahrzeichen Nördlingens aus, dem “Daniel” (90 Meter hoher Turm der St. Georgskirche) entgehen. Der Aufstieg über die 365 Treppenstufen, vorbei am Türmerstübchen, hinauf zum begehbaren Kranz, entlohnt Sie mit einem herrlichen Blick über den Meteoritenkrater. Wenn Sie mehr über Nördlingens Geschichte, Anekdoten und Sehenswürdigkeiten erfahren möchten, können Sie aus einer Vielzahl an Stadtführungen  auswählen. Lassen Sie sich nach ihren Streifzügen in verschiedensten Lokalen kulinarisch verwöhnen, damit Sie für ihre nächsten Entdeckungstouren gestärkt sind. Besonders schön sitzt es sich im Cafe Kasarm an der Reimlinger Mauer, im Cafe-Buch.de am Weinmarkt (mit Antiquariat) oder am Café Berger Thor (Minigolfplatz und Münzenschneiderei). Wer’s deftig mag, findet gegenüber vom Ferienhaus Kasarm das Gasthaus “Roter Löwe” (Hennabruck), in dem Nördlingen’s älteste Wirtin für ihre leckeren Schnitzel stadtbekannt ist.